Sehr kurze Lieferzeiten
Angebote innerhalb eines Arbeitstages
Produktion schon ab 1 Stück
Hotline 0800 2338 2338

Stein, Keramik, Glasindustrie


Die Anforderungen der Keramik-, Stein- und Glasindustrie an die Automatisierungstechnik gelten als besonders hoch. Zahn-, Keil und Poly-V Riemen kommen hier unter anderem bei Prozessen wie Schleifen, Schneiden, Polieren, Vergüten, bei der Kantenbearbeitung und für den Transport zum Einsatz. Dabei sind Werkstoffe gefragt, die beispielsweise wasserfest sind, hohen Temperaturen standhalten, ein Höchstmaß an Präzision garantieren und einen geringen Abrieb aufweisen. Gleichzeitig sollen empfindliche Bauteile möglichst schonend behandelt werden.


Gerade solche anspruchsvollen Sonderlösungen sind die Spezialität von Alphabelt. Bei uns gibt es keine Riemen „von der Stange“, sondern perfekt zugeschnittene und mit unseren Kunden gemeinsam entwickelte Einzelstücke für jede noch so komplizierte Aufgabenstellung.

Alphabelt Zahnriemen Riemen Bänder  Glasindustrie  Keramikindustrie

Anwendungsbeispiele von Alphabelt-Produkten in der Glas-, Keramik- und Steinindustrie:

Keilriemen oder Poly-V Riemen mit aufvulkanisierter Gummibeschichtung

Für schwere Werkstücke mit empfindlichen Oberflächen, wie etwa aus Keramik, kommt eine Gummibeschichtung zum Einsatz. Diese ist je nach Anwendungsfall in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: mit glatter Oberfläche, mit Querrillen versehen oder mit einer Diamantstruktur. Die direkt auf den Keilriemen vulkanisierte Gummischicht stellt den präzisen Transport auch unter hoher Druckbelastung sicher.

 

Temperaturbeständige Filz-Beschichtung

Müssen heiße Güter transportiert werden, beispielsweise bei der Fertigung von Keramik- oder Glaserzeugnissen, wird eine temperaturbeständige Beschichtung aus hochfestem Filz auf den Keilriemen aufgebracht. Für Temperaturbereiche bis 250 °C eignet sich Aramid-Filz. Darüber hinaus können Beschichtungen aus Paraaramid-Filz bis 300 °C, kurzzeitig sogar bis 550 °C eingesetzt werden. Wird eine hohe Flexibilität des Riemens benötigt, ist der Filz auch in gesommerter Ausführung erhältlich.

 

PU-Beschichtung mit Längsrillen

Ebenfalls für den Transport von Stein und Glasplatten eignet sich eine Schicht aus PU, die mit Längsrillen versehen wird. Diese Lösung vereint gute Mitnahmeeigenschaften, eine hohe Abriebfestigkeit, Beständigkeit gegen Chemikalien und Lösungsmittel sowie eine sehr gute Beständigkeit gegen Öle und Fette.

 

Aufgeschweißte Anti-Rutsch-Beschichtung

Besonders für den Transport nasser Teile, beispielsweise beim Polieren und der Kantenbearbeitung von Glas, ist eine Anti-Rutsch-Beschichtung aus PU oder APLN sinnvoll. Diese kann in der Regel direkt auf den Zahnriemen aufgeschweißt werden.

 

Kombinierte Schichten aus Sylomer und Silikon

Auf den Zahn-, Keil- oder Poly-V Riemen wird eine flächige, auf Druck belastbare, elastische Schicht aus Sylomer, einem speziellen PUR-Elastomer aufgebracht, die eine vollflächige Lastübertragung sicherstellt. Eine darüber liegende Silikonschicht mit hohem Reibwert und dehäsiven, d. h. Kleber und Schmutz abweisenden Eigenschaften, garantiert eine präzise Mitnahme.

 

Sauger zum Transport von Platten

Für den Transport von ebenen Bauteilen wie Platten kommen Sauger zum Einsatz, die nach Kundenwunsch ausgeführt werden. Die Teilung ist frei wählbar, auch Zwei-Etagen-Sauger sind möglich.
Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *