Sehr kurze Lieferzeiten
Angebote innerhalb eines Arbeitstages
Produktion schon ab 1 Stück
Hotline 0800 2338 2338

Zahnriemen Meterware


Alphabelt PU Zahnriemen erhalten Sie wahlweise offen als Meterware oder durch eine Schweißverbindung zum Ring geschlossen. Beide Varianten sind in beliebiger Länge bestellbar. Zahnriemen als Meterware mit Zugsträngen aus Stahl oder Kevlar dienen als Grundriemen für Sonderanfertigungen und werden für weitere Veredelungsschritte genutzt. Verschweißte Zahnriemen verfügen im Vergleich zu einem geschlossen gefertigten Riemen über ungefähr die Hälfte der Zugkraft, da die Zugträger an der Schweißstelle unterbrochen sind und der Riemen an dieser Stelle nur vom verschweißten Riemenkörper zusammengehalten wird.


Riemenaufbau

  • Riemenkörper aus hochwertigem extrudiertem thermoplastischen Polyurethan mit hoher Abriebfestigkeit. Sonder-PU für Spezialanwendungen auf Anfrage erhältlich.
  • Standard- Zugstränge aus Stahl, optional auch Edelstahl oder Aramidfasern mit bifilar- und spiralförmiger Anordnung.
  • Optionale Beschichtung auf der Zahnseite (PAZ), auf dem Riemenrücken (PAR) oder auf Zahn- und Rückseite zur Reduzierung von Reibung und Laufgeräuschen.

Spezialzugstränge


Edelstahl

PU-Zahnriemen mit Zugsträngen aus Edelstahl sind aufgrund ihrer nicht rostenden Eigenschaften besonders gut für den Betrieb in feuchter und korrosiver Umgebung geeignet.

 

Aramid

Aramidfasern sind sehr flexibel, tragen damit zu einer sehr guten Biegsamkeit des Riemens bei und federn Stöße ab. Die Riemen haben ein geringeres Gewicht als solche mit Stahlzugträgern. Allerdings sind sie anfälliger für Dehnung unter Last.

 

Sonderwerkstoffe

Für eine Erweiterung des Temperaturbereichs stehen Zahnriemen aus Sonder-PUR zur Verfügung, die für den Einsatz von –30 °C bis +110 °C geeignet sind. Außerdem sind FDA-konforme Ausführungen für den Lebensmittelbereich erhältlich.

 

Produkteigenschaften

  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Wartungsfreiheit
  • Synchroner Lauf
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Geräuscharmer Lauf
  • Einsatztemperatur von –5 °C bis +80 °C bei Standardmaterial
  • PUR Sondermaterialien für Temperaturen bis –30 °C oder +110 °C möglich
  • Unempfindlich gegenüber Feuchtigkeits-, UV- oder Ozoneinflüssen
  • Beständig gegen Fette, Öle und Benzin
  • Bedingt beständig gegen Säuren und Laugen
  • Zur Reduzierung der Reibung kann PAZ Gewebe auf den Zähnen aufgebracht werden.

Typische Anwendungsbereiche

  • Lineareinheiten in der Automatisierungs- und Handhabungstechnik
  • Flachglas- und Blechtransportanlagen
  • Holzbearbeitungsmaschinen
  • Keramikfliesenmaschinen
  • Gepäckförderanlagen
  • Verpackungsmaschinen
  • Fahrzeugwaschanlagen
  • Automatische Tür- und Torantriebe
Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *